Romane, Musik, Kunst

Romane und Kurzgeschichten

Ein paar Bücher, die einige von uns gerne gelesen haben. Kennt ihr noch mehr Bücher, die emanzipatorische Utopien beschreiben? Meldet euch gerne.

Planet der Habenichtse

Ursula K. Le Guin, Science Fiction, Realisierung einer anarchistischen Utopie ohne Arbeitszwang und deren Herausforderungen

Glimpses Into the Year 2100 (50 years after the revolution)

Ilan Shalif 2007: Entwurf einer dezentralen Gesellschaft in Zeiten des Klimaumbruchs

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Becky Chambers schönes Buch zu feministischen, herrschaftskritischen Beziehungen

Bolo'bolo

P.M. (1983) Eher auspinselnder Entwurf einer föderalen anarchistischen Gesellschaft, die stark auf Subsistenz setzt.

Walkaway

Cory Doctorov, Neben dem Kapitalismus nutzen Walkaways post-scarcity Technologie um in kleineren Gruppen ohne Arbeitszwang und Eigentum zu leben

Darknet&Freedom

Daniel Suarzez, Egalitäres Computerprogramm baut auf blutige Weise neue Weltordnung, in der Credits Geld ersetzen.

Staying with the Trouble

Donna Haraway, Gedanken über Lebensweisen in Zeiten des Klimaumbruchs. Zwischen Science Fiction und Philosophie.

Wisdom Tales from the Future

aus Reweaving Our Human Fabric, Miki Kashtan. Prinzipien für Utopien und utopische Kurzgeschichten.

Frau am Abgrund der Zeit

Marge Piercy Postapokalyptische Übungen in feministischer und ökologischer Praxis

Andymon

Angela und Karl Steinmüller, Jugendliche auf der Reise zu neuem Planet, die sich ohne Geld, Hierarchie und Zwang organisieren

The Female Man

Joanna Russ, Klassiker des feministischen Science Fiction der 4 Frauen in verschiedenen Welten folgt

Voyage from Yesteryear

James P. Hogan, Über das Entstehen einer anarchistischen Adhokratie in einer Post-Scarcity Gesellschaft ohne Konditionierung.

Genesis Trilogie

Octavia Butler, Rest-Menschheit lebt mit Aliens zusammen und stellt sich die Frage was eigentlich menschlich ist.

Der rote Planet

Alexander Bogdanov, Klassiker von 1907 zu kommunistische Gesellschaft die Arbeitszwang endlich abgeschafft hat.

Musik

„If I can’t dance, I don’t want to be part of your revolution.“ – Emma Goldman